Neuaufstellung des Nahverkehrsplans für den Landkreis Regen
Thema   Nahverkehrspläne  |  21. Januar 2021

Neuaufstellung des Nahverkehrsplans für den Landkreis Regen

Wir freuen uns den Landkreis Regen bei der Neuaufstellung des Nahverkehrsplan gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der DB Regio Bus, Region Bayern unterstützen zu dürfen. Ziel des Nahverkehrsplans soll die Schaffung eines attraktiven integrierten Bus- und Bahnangebotes sein, wobei die regionalen Besonderheiten, wie die bestehenden Rufbusse und saisonale Freizeitverkehre, besondere Berücksichtigung finden. Eine weitere Besonderheit ist die Diskussion um die Zukunft der Waldbahn auf dem Abschnitt zwischen Gotteszell und Viechtach mit einem ersten positiven Statement der BEG – auch nach 2021 soll die Strecke weiterhin durch Personenzüge bedient werden.

Aufbauend auf das überregionale ÖPNV-Konzept werden Qualitätsstandards für die einzelnen Themenbereiche und Verkehrskorridore entwickelt. Insbesondere die flächendeckende Anbindung der Ortschaften an die regionalen Zentren und deren attraktive Verknüpfung untereinander stehen im Fokus der Betrachtung. Die Aspekte der kontinuierlichen Modernisierung der eingesetzten Fahrzeugflotte sowie die barrierefreie Umgestaltung des ÖPNV-Angebotes sind weitere Schwerpunktthemen.

Eine einmonatige Online-Beteiligung im Oktober 2020 ermöglichte den Bürgerinnen und Bürgern Hinweise und Anregungen zu bestehenden Problemen bzw. Ausbaupotenzialen einzubringen. Diese werden in den weiteren Arbeitsschritten des Nahverkehrsplans berücksichtigt und zusammen mit den gutachterlichen Analysen in Maßnahmen überführt.

Projekt-Steckbrief

Ansprechpartner
Timo Barwisch
Auftraggeber
Landkreis Regen
Projektbeginn
August 2020
Kooperationspartner
DB Regio Bus, Region Bayern