Weiterentwicklung des Schülerradroutennetz im Kreis Groß-Gerau
Thema   Netz und Fahrplan  |  6. November 2019

Weiterentwicklung des Schülerradroutennetz im Kreis Groß-Gerau

Der Kreis Groß-Gerau überarbeitet sein Schülerradroutennetz, das 2012 zum ersten Mal entwickelt wurde. Wir unterstützen das Büro Verkehr mit Köpfchen bei der Fortschreibung des Schülerradroutennetzes für den Kreis.

Das aktualisierte Netz soll zum neuen Schuljahr 2020 online gehen. Mit dem Schülerradroutennetz sollen die Schülerinnen und Schüler im Kreis selbstständiger und sicherer mit dem Fahrrad zur Schule, aber auch zu Freizeitzielen gelangen. Unter https://www.schuelerradrouten.de/ ist das aktuelle Schülerradroutennetz bereits jetzt einseh- und nutzbar.

Das Schülerradroutennetz bietet als eine weitere Ebene im Hessischen Radverkehrsnetz möglichst sichere Wegeverbindungen zwischen den Wohnorten und Schulen für Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse. Neben den ausgewiesenen Routen werden Aufmerksamkeitspunkte vermerkt, an denen besondere Vorsicht z.B. beim Queren von Straßen notwendig ist.

Neben der analytischen und konzeptionellen Arbeit werden die Schulen und Kommunen sowie die Schülerinnen und Schüler u.a. an Projekttagen beteiligt und an das Thema Radfahren herangeführt.

Projekt-Steckbrief

Ansprechpartner
Maik Bock
Auftraggeber
Kreis Groß-Gerau
Projektbeginn
März 2019
Kooperationspartner
Verkehr mit Köpfchen, Heidelberg

Abbildung:   © plan:mobil