On-Demand-Verkehr in Gronau (Westfalen) nimmt Betrieb auf
Thema   Mobilitätskonzepte  |  1. Juni 2021

On-Demand-Verkehr in Gronau (Westfalen) nimmt Betrieb auf

Nach ca. einjähriger Planungsphase hat der On-Demand-Verkehr in Gronau (Westf.) am 01.06.2021 seinen Betrieb aufgenommen und damit den heutigen Stadtbusverkehr in seiner Form abgelöst. Per App oder Telefon lässt sich das G-Mobil (so der Name des On-Demand-Verkehrs) künftig zu ca. 130 Haltestellen im Stadtgebiet bestellen. Mit dem G-Mobil werden zusätzliche Quartiere erschlossen, ausgeweitete Bedienzeiten im ÖPNV realisiert und Zu- und Abbringerverkehre zu den Bahnhöfen sowie zu starken Bus-Achsen etabliert.

Neben den konzeptionellen Planungsarbeiten und einer umsetzungsorientierten Prozessbegleitung haben wir in vorangegangen Schritten die Stadt Gronau dabei unterstützt, sich erfolgreich im Landeswettbewerb „Mobil.NRW –Modellvorhaben innovativer ÖPNV im ländlichen Raum“ zu platzieren. Hierdurch wurde die notwendige finanzielle Förderung des Projektes sichergestellt. Der anschließende Planungs- und Ausschreibungsprozess war in einem hohen Maße von einem kollegialen Miteinander gekennzeichnet, in welchem die Planungsbeteiligten ihren jeweiligen Stärken eingebracht haben. Sowohl die Stadt Gronau, der Kreis Borken, die Regionalverkehr Münsterland GmbH (RVM) wie auch wir als Planungsbüro haben daran gemeinsam gearbeitet, dass aus dem Wunsch nach einem modernen und flexiblen ÖPNV-Angebot, was im stärkeren Maße die Mobilitätsbedürfnisse der Gronauer Bevölkerung berücksichtigt, erfahrbare Realität wird.

Mit ioki wurde ein Partner gefunden der für den On-Demand-Verkehr die notwendige Software bereitstellt. Bereits vor Betriebsbeginn lässt sich die Fahrgast-App RVM On-Demand im App Store oder bei Google Play herunterladen. Auch die Integration des On-Demand-Angebots in die etablierte BuBiM-App wurde bereits realisiert.

Wir freuen uns sehr, dass wir die Stadt Gronau bei diesem spannenden Projekt unterstützen dürfen und hoffen, dass die Bürgerinnen und Bürger neugierig sind und viel Freude an diesem Angebot entwickeln werden.

Projekt-Steckbrief

Ansprechpartner
Timo Barwisch
Auftraggeber
Stadt Gronau (Westfalen)
Projektbeginn
April 2020
Projektabschluss
Dezember 2021